Nachrichten

Wie funktioniert die elektronische Maut in Frankreich?

12/02/2015

Zeit gewinnen mit der elektronischen Maut

Die elektronische Autobahnmaut in Frankreich ermöglicht es, die Autobahngebühren einer Strecke zu zahlen, ohne anhalten zu müssen. Die Liber-t Box wird an der Windschutzscheibe angebracht und gibt einen Piepton sobald der Benutzer identifiziert wird: die Ampel schaltet auf Grün und die Schranke öffnet sich. Die Autobahngebühr wird automatisch berechnet und die Rechnung wird im nächsten Monat an den Benutzer geschickt. Télépeage ist eine gute Weise, Zeit und auch Geld zu sparen. Sie sind überzeugt, dann wählen Sie Liber-t aus!

Sich einen Pass Bip&Go beschaffen

Pass Liber-t

Sie möchten an der Mautstelle in Frankreich nicht lange warten? Sie suchen eine Lösung, um schnell und einfach durch die Mautstelle zu fahren? Der Pass Liber-t, gültig auf allen Autobahnen in Frankreich, ist eine einfache und effiziente Lösung. Es handelt sich um eine Box, die an der Windschutzscheibe Ihres Autos angebracht wird und ein Liber-t Abonnement, das Zeit- und Geldgewinn auf der Autobahn ermöglicht.

Um ein Liber-t Abonnement zu kaufen, brauchen Sie nur auf unserer Website Bip&Go die Rubrik Télépeage Angebote zu besuchen. Hier werden Sie das entsprechende Angebot für Sie finden.

Die richtige Fahrspure der Mautstelle in Frankreich benutzen

Wenn Sie den Pass Liber-t haben und ein Fahrzeug der Klasse 1 (Auto) fahren, können Sie die reservierten « t » Fahrspuren, signalisiert mit dem Schild „t30“, benutzen. Diese Spuren sind mit einem elektronischen System ausgestattet, das Ihnen ermöglicht, dank Ihrem Pass Liber-t, durch die Mautstelle mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h zu fahren ohne anzuhalten. Wenn Sie mit einem Fahrzeug einer anderen Klasse reisen, dann müssen Sie eine klassische „t“ Fahrspure benutzen, die der Höhe, Länge und dem Gewicht Ihres Fahrzeuges angepasst ist.

Facebook logo Google+ logo Twitter logo

Bottom Gadget
Right Gadget